Everyday Writing Challenge · Gegen das Sommerloch

Sommerloch? – Nein, danke!

Ich auf dem Balkon in der Sonne
Genießen ist nicht immer einfach …

Vielleicht kennt ihr das noch aus der Schule oder dem Studium – endlich Sommerferien. Endlich könnt ihr so viele Dinge machen, für die ihr sonst nie Zeit habt, schwimmen gehen, Freunde besuchen, ganz viel lesen, mal wieder richtig sauber machen, vor allem viel draußen sein.

Aber dann ist die Sonne so hell, der Kopf tut weh, die Freunde müssen arbeiten oder sind im Urlaub, das Freibad ist eh überfüllt. Ihr wollt nur noch die Decke über den Kopf ziehen und warten, bis endlich wieder Winter ist. Bis das Wetter wieder zu eurer Laune passt.

Ich habe das viele Male erlebt. Hitze macht mich traurig, warum auch immer. Und als Teilzeitlehrerin habe ich jetzt sechs Wochen Teilzeitferien – schrecklich.

Was hilft dagegen? Ein Programm, ein Plan. Ich schimpfe doch immer, dass ich so wenig zum Schreiben komme. Also stelle ich mir jetzt selbst die Aufgabe, euch jeden Tag im Juli einen Beitrag zu posten.

  • Montags schreibe ich endlich die „Schreiben als Selbstfürsorge“-Reihe zu Ende.
  • Dienstags gibt es eine neue Kategorie – „das Wort zum Diensttag“. Gedanken über die Arbeitswelt und was man sonst noch so unter Dienst verstehen kann.
  • Mittwochs wie gewohnt Schreibübungen.
  • Donnerstags ist Throwback Thursday.
  • Freitags ist Lyriktag.
  • Samstags kommt das Sams – Quatsch, Mia Maulwurf, eine Kinderbuchfigur, über die ich vor Jahren mal geschrieben habe.
  • Und Sonntags gönnen wir uns Entspannung, Musik- oder Literaturtipps, Wellness, was uns glücklich macht.

Mal schauen, wie lange ich durchhalte. Abends nach einem Tag am See, Sonnenuntergang und Schwalbenflug vom Balkon beobachtend, da traue ich mir viel zu. Aber ich stelle mich dieser Herausforderung.

Und was macht ihr so über den Sommer? Erzählt mir davon. Und
lest! schreibt! lebt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s