Tagespolitisches · Throwback Thursday

Schwuler Glaube

Eine Doku über einen schwulen Imam gesehen und gedacht, wie glücklich wir uns doch eigentlich schätzen könnten, müssten. Natürlich ist noch ein weiter Weg zu gehen, doch so viel haben wir auch schon erreicht, im Vergleich zu diesen Ländern, in denen man einen Schwulen aus dem Fenster wirft oder anzündet und ungestraft davon kommt. So… Weiterlesen Schwuler Glaube

Tagespolitisches · Throwback Thursday

Male? Female? Fuck you! – RosaTag im Heidepark die Zweite

Wie bereits berichtet war ich vergangene Woche beim Rosa Tag im Heidepark. Unschwer zu erkennen auf dem Bild oben war ich als Drag King unterwegs. Nicht nur, weil mir das freien Eintritt verschaffte. Nicht nur, weil ich gerne auffalle. Nicht nur, weil ich mich selbst mit Schnurrbart so schick finde. Sondern, weil ich keine Frau… Weiterlesen Male? Female? Fuck you! – RosaTag im Heidepark die Zweite

Schreibmenschen · Tagespolitisches

Wie überlebt man seine Träume?

Wie überlebt man, ohne sie loszulassen? Darf man noch träumen? Zu schreiben war immer mein großer Traum, daran hat sich nichts geändert. Aber darf man denn noch schreiben in dieser Welt? Darf man sich in sich selbst zurückziehen, wenn draußen mal wieder organisiert die Menschen sterben? Ich bin kein Kapitän, ich kann nicht auf das… Weiterlesen Wie überlebt man seine Träume?

Tagespolitisches · Throwback Thursday

Not und Spiele

Morgen ist es so weit, die Tiger in der Arena vor dem Maxim Gorki Theater in Berlin sollen gefüttert werden. Um auf das Beförderungsverbot für Flüchtlinge (§ 63 Abs. 3 AufenthG) hinzuweisen, das Menschen ohne Visa verwerrt in ein Flugzeug zu steigen und Flüchtlinge somit in die Hände von Schleppern und auf den gefährlichen Weg… Weiterlesen Not und Spiele

Schreibmenschen · Tagespolitisches

Was mach ich hier?

Ein Blog als Bühne In einem Blog über das Bloggen hörte ich (es war ein Podcast, um genau zu sein, nämlich dieser: http://schreiben-und-leben.de/14), dass jeder Blog ein Thema, einen speziellen Inhalt behandeln sollte. Der Blog ist eine Bühne und Fans, die Heavy Metall gewöhnt sind, wollen nicht auf einmal Hiphop hören (danke für das schöne Bild,… Weiterlesen Was mach ich hier?

Schreibmenschen · Tagespolitisches · Workshops Kreatives Schreiben

Unter welchen Umständen würdest du töten?

Krimi/Thriller-Wochenende im Schreibhain. Wir untersuchen den Mörder in uns. Aufgabe: Unter welchen Umständen würdet ihr töten? (Leicht abgeändert, denn manche Dinge gehören einfach nicht ins Internet. Und liebes BKA, falls ihr hierüber stolpert, ja, ich bin ein Gefährder, denn ich habe sowohl Herz und Kopf, das ist immer gefährlich. Aber noch ist es nur Fantasie.)… Weiterlesen Unter welchen Umständen würdest du töten?

Tagespolitisches

Stell dir vor, es ist Krieg …

… und niemand hat Waffen. Das andere gibt es ja schon genug, Waffen ohne Ende, obwohl das Land gar keinen Krieg führt. Bei uns zum Beispiel. Laut Wirtschaftsministerium hat die deutsche Bundesregierung 2017 Waffenexporte im Wert von 1,3 Milliarden Euro allein an im Jemenkrieg beteiligte Staaten genehmigt (siehe fr-Beitrag unten). Deutsche Waffen sind auf der… Weiterlesen Stell dir vor, es ist Krieg …

Schreibmenschen · Tagespolitisches

Und ich weiß, dass du die Angst vergisst, wenn du schreibst

Leben macht Angst. Ganz allgemein sowieso und immer wieder auch in konkreten Situationen. Die Frage ist nicht: Haben wir Angst?, nicht einmal: wovor haben wir Angst? Die konkreten Inhalte mögen sich unterscheiden, aber die Grundängste sind bei allen Menschen die gleichen, Schmerz, Verlust, Demütigung. Die eigentliche Frage ist: Wie gehen wir mit unserer Angst um?… Weiterlesen Und ich weiß, dass du die Angst vergisst, wenn du schreibst

Schreibmenschen · Tagespolitisches · Workshops Kreatives Schreiben

Automatisches Schreiben

Grüße aus dem Schreibhain! Aufgabe: Den folgenden Satz aus der Literatur zehn Minuten automatisch weiter schreiben: Dass die Wochentage Namen haben, ist zunächst eine schlichte Beobachtung. Dass der Montag für die meisten Menschen scheiße ist auch. Aber was kann der Montag dafür, dass er Montag heißt? Man sollte ihn dafür nicht mit schlechter Laune bestrafen,… Weiterlesen Automatisches Schreiben