Lyrikfreitag

18-ter Geburtstag

Ganz für mich allein betrunken sein
An den Sternen
Und etwas mehr
Geschmack von Sahne
Und Kakao
Licht von Fackeln
Und gelber Mond
Die Welt tanzt mit mir
Auch wenn ich weine

(05-2005)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s