Lyrikfreitag

Die Sterne und die Rose

Eine Rose steht im Sternenglanz
Und rundherum ein Elfenkranz
Schwebt durch die klare Nacht

Die Rose gibt das Licht zurück
In einem langen, tiefen Blick
Die Elfen beginnen den Tanz

Die Sterne funkeln ihr fröhlich zu
Die Rose findet jetzt ihre Ruh
Und hold ist ihr das Glück

Und wenn die Menschen aufgewacht
Und wenn der neue Tag schon lacht
Machen die Elfen die Augen zu

(08.2002)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s